• 26. Mai 2022

    Objektschutz gegen Diebstahl auf Baustellen in Lüneburg

    Objektschutz gegen Diebstahl auf Baustellen in Lüneburg

    Objektschutz gegen Diebstahl auf Baustellen in Lüneburg 989 395 Cesiun GmbH

    Treibstoff, Rohmaterial, Metalle auf Baustellen mit Objektschutz sichern

    LÜNEBURG. Viele Bauherren und Eigentümer in Lüneburg engagieren mittlerweile Dienstleister, die einen maßgeschneiderten Objektschutz für Baustellen organisieren. Dieser Sicherheitsservice verursacht bei Neubau- und Sanierungsprojekten zwar Zusatzkosten. Er stellt aber einen wichtigen Risikoschutz dar. Diebstähle auf Baustellen sind ein wachsendes Problem, die Schäden für Unternehmen und Investoren sind hoch. Die jüngsten Preissteigerungen bei Baumaterialien, Metallen und Treibstoffen verschärfen die Gefahrenlage. Diebstähle gewinnen für Kriminelle an finanzieller Attraktivität. Neben dem unmittelbaren Schaden sehen sich die Betroffenen mit einer weiteren Herausforderung konfrontiert: Die Angebotssituation bei diversen Baumaterialien ist dermaßen angespannt, dass Ersatzlieferungen mehrere Wochen dauern können. Verantwortliche für Baustellen haben deshalb ein großes Interesse daran, Diebstähle zu verhindern.

    Baustellenüberwachung: Das leistet ein professioneller Objektschutz in Lüneburg

    Ein effektiver Baustellenschutz ist vielfältig. Wichtig ist, dass der Absicherung und Überwachung ein durchdachtes Sicherheitskonzept zugrunde liegen. Die meisten Baustellen erstrecken sich oft über ein großflächiges Grundstück. An entsprechend vielen Stellen können Kriminelle eindringen und stehlen. Etablierte Spezialisten für den Objektschutz in Lüneburg führen zuerst eine Risikoanalyse durch und erstellen auf dieser Basis ein Konzept. Florian Böse arbeitet in leitender Funktion beim Dienstleister Cesiun. Er erläutert das mögliche Vorgehen: „Beim Objektschutz für Baustellen setzen wir auf vielfältige Instrumente. Einzäunung, Alarmanlagen und flächendeckende Videoüberwachung bilden die Basis. Zusätzlich schützen ausgebildete Objektschützer das Hab und Gut unserer Auftraggeber vor Ort.“

    Objektschutz in Lüneburg: Baustelle bedarfsgerecht schützen

    Der empfehlenswerte Umfang des Baustellenschutzes hängt von mehreren Faktoren ab. Es kommt auf die Größe und Beschaffenheit der Baustelle, den Wert des Objekts und den Standort an. Zudem interessiert, welche Maschinen, Fahrzeuge und Baumaterialien auf dem Grundstück in Lüneburg lagern. Dienstleister wie Cesiun berücksichtigen alle diese Aspekte bei der Sicherheitsanalyse und dem Sicherheitskonzept. Florian Böse betont, dass nur maßgeschneiderte Leistungen ein überzeugendes Kosten-Nutzen-Verhältnis garantieren: „Bei einem hohen Risiko und wertvollen Gütern empfehlen wir den umfangreichen Einsatz von Sicherheitspersonal auf der Baustelle. Bei anderen Objekten schlagen wir eine Videoüberwachung vor – die Bilder verfolgen wir in unserer Sicherheitszentrale, im Notfall senden wir sofort Fachkräfte.“